Auftragsverarbeitung

Auftragsverarbeitung liegt dann vor, wenn ein verantwortlicher für personenbezogene Daten einem Dritte Zugriff oder Zugang zu diesen verschafft oder sie ihm ganz überträgt (Cloudhosting). Dann ist ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art 28 DSGVO zu schließen.

Auftragsverarbeitung

DSGVO

Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die meisten Verantwortlichen, sowohl private wie öffentliche, EU-weit vereinheitlicht werden.

DSGVO
Nach oben